IRON DOG N°1
IRON DOG N°1
| IRON DOG N°2
IRON DOG N°2
| IRON DOG N°3
IRON DOG N°3
| IRON DOG N°4
IRON DOG N°4
| IRON DOG N°5
IRON DOG N°5
| IRON DOG N°6
IRON DOG N°6
| IRON DOG N°7
IRON DOG N°7

DIE BESTEN ENT­SCHEI­DUN­GEN KOM­MEN AUS DEM BAUCH HE­RAUS:
DER IRON DOG N°6

Feuer hatte schon immer viele wichtige Funktionen: Es brachte Licht, Wärme, Schutz – und ein warmes Essen auf den Tisch. Der Iron Dog N°6 vereint diese Vielseitigkeit des Feuers in einem Gerät. Und ist damit wohl der erste Hund, der kochen, backen und grillen kann.

Grillrostfläche mit Deckel für rauch- und gerucharmes Grillen.
Iron Dog N°6 Iron Dog N°6 Iron Dog N°6 Iron Dog N°6 Iron Dog N°6
Nennheizleistung 8,0 kW     LUFTMENGEN UND QUERSCHNITTE  
Verbrauch/h 2,5 kg Verbrennungsluftbedarf 18 m³/h
Raumheizvermögen 60 - 110 m²    
Wirkungsgrad 82 % MINDESTABSTÄNDE  
    zur Seitenwand 250 mm
GERÄTEDATEN*   zur Rückwand (ohne Strahlungsblech) 200 mm
Maße(h x b x t) 810 x 940 x 625 mm zur Rückwand (mit Ofenstrahlungsblech) - mm
Scheibenfläche (h x b) 207 x 102 mm zur Rückwand (mit Ofen & Wandstrahlungsblech) - mm
Fläche Bratrohr (h x b) 165 x 200 mm    
Feuerraumöffnung (h x b) 238 x 267 mm ZULASSUNGEN EN 12815
Rauchrohranschluß top/back  
Rauchrohrdurchmesser 130 mm
Zulässige Brennstoffmenge 2 - 3 kg
Feuerraumtiefe 450 mm
Empfohlene Scheitlänge 250 - 330 mm
Gewicht Gusseisen 310 kg

*Die Ermittlung der Daten erfolgte im EN 13240-Versuch mit Kaminofen mit waagrechtem Rauchrohranschluß, Rohrlänge 35 cm

Alle Iron Dogs erfüllen die zweite Stufe der BIMSchV.

Rauchrohr vertikal
Rauchrohrabgang oben

Facebook Kontakt
DE BE CZ FR GR IRL IT LT NL PL SK RO RU SE JP